Digitale Verkehrsschilder

Die Jungen Liberalen RLP fordern, dass den europäischen Autobahnbetreibern eine  rechtliche und technische Grundlage gegeben wird, um innerhalb von maximal 10 Jahren  die Einführung digitaler Verkehrsschilder zu ermöglichen.

 Über eine europaweit einheitliche Schnittstelle sollen die geltenden Verkehrsregeln  des jeweiligen Streckenabschnitts in Echtzeit abrufbar sein.

 Das System wird bei Neuwagen integriert und regelmäßig geupdatet. Für Bestandsfahrzeuge soll die Möglichkeit geschaffen werden, das System mittels Handy oder Navigationsgerät zu nutzen.

 Dieser Prozess ermöglicht eine dynamische Steuerung des Verkehrsflusses bei minimalen  Infrastrukturkosten.

 Gleichzeitig ist der Staat verpflichtet Funklöcher zu schließen, die die Nutzung
 behindern würden.

Weitere Beschlüsse

10.03.2024

Olaf gib Taurus!

Tag für Tag kämpfen und sterben in der Ukraine tapfere Frauen und Männer. Das ukrainische Volk hat jedes Recht, ihren...
10.03.2024

Demokratieförder…was? Maßnahmen für echte Demokratieförderung!

Mit dem Demokratiefördergesetz möchte die Bundesregierung Projekte im Bereich derDemokratieförderung, Vielfaltgestaltung und Extremismusprävention und politischen Bildungfördern. Was grundsätzlich begrüßenswert ist,...
10.03.2024

Weniger Bürokratie, mehr Freiheit – Verlängerung der Gültigkeit der Hauptuntersuchung bei PKWs

Die Jungen Liberalen Rheinland-Pfalz fordern, dass die Gültigkeit der Hauptuntersuchung beiNeuzulassungen von PKWs von 3 auf 4 Jahre angehoben werden....
Kategorien:
Filter Beschluss Organ
Mehr anzeigen