Lernen statt Malen! – Gesellschaftswissenschaften fördern

Gesellschaftswissenschaften sollten in dem Umfang unterrichtet werden, deren Bedeutung wichtig ist. Dies muss auch mit der Fachkompetenz geschehen, die das Fach benotigt.

Wir Junge Liberale fordern:

(1) In der Oberstufe soll der Kombikurs Erdkunde/Sozialkunde abgeschafft werden und beide Facher einzeln eingefuhrt werden- Das Fach Geschichte bleibt weiterhin verpflichtend als Grundkurs.

(2) In der Oberstufe sollen die Kunstlerischen Facher (Bildende Kunst, Musik, Darstellendes Spiel) auf 2 Stunden im Grundkurs reduziert werden, der Leistungskurs bleibt weiter bei 5 Stunden bestehen. Dafur soll der Kurs Geschichte auf 3 Stunden im Grundkurs sowie auf 5 Stunden im Leistungskurs erhoht werden. Außerdem sollen Sozialkunde und Erdkunde im Leistungskurs auf 5 Stunden erhoht werden. Dies soll die Durchfuhrung des Lehrplans ermoglichen und Spielraume fur die Interessen der Schuler lassen

(3) Das Fach „GL“ Gesellschaftslehre muss in die 3 Grundlegenden Facher unterteilt werden (Geschichte, Sozialkunde und Erdkunde).