Den PISA-Turm wieder gerade biegen – unsere Bildungsvision

Inhalt 1. Warum brauchen wir eine Bildungsreform? Schüler, Lehrer und Eltern sind regelmäßig frustriert von unserem aktuellen Bildungssystem. Trotzdem gibt es keine großen Änderungen, da alle politischen Entscheidungsträger aus diesem System kommen und in ihm denken. Die überparteilich gestellten bildungspolitischen Forderungen ändern nur Kleinigkeiten im System, statt das System im Ganzen. Der Fortschritt unserer Bildung […]

MINT-Projektförderung, MINT fördern – Innovation schaffen

Die Förderung von MINT-Projekten im Rahmen von Jugend forscht-Wettbewerben spielt eine entscheidende Rolle für die Entwicklung von jungen Talenten und deren innovativen Ideen. Bedauerlicherweise steht jedoch fest, dass es derzeit an angemessener finanzieller Unterstützung für diese vielversprechenden Projekte mangelt, obwohl diese oft einen Beitrag zur wissenschaftlichenGemeinschaft leisten. Jugend forscht-Projekte stoßen nicht nur auf finanzielle Herausforderungen,sondern […]

Die Vision einer europäischen Bildung –Europaschulen forcieren

Die Einheit Europas ist das Beste, was uns allen passieren konnte. Sie hat Freiheit, Frieden, Wohlstand und Chancen für jede Einzelne und jeden Einzelnen von uns geschaffen. Um diese Werte auch den nächsten Generationen nahe zu bringen und zu erhalten, sollten sie so früh wie möglich jeder Schülerin und jedem Schüler nähergebracht werden. Dafür prädestiniert […]

Gesund in die Zukunft starten!

Wir Julis setzen uns für weltbeste Bildung ein. Eine Voraussetzung für weltbeste Bildung ist weltbeste, oder zumindest eine nicht gesundheitsschädigende, Lernumgebung. Gleichzeitig sind die Schulgebäude größtenteils marode und die Einrichtung veraltet. Deshalb fordern wir eine gesundheitsförderliche Lernumgebung durch folgende Maßnahmen: Das Schulmobiliar soll durch gesündere Alternativen (beispielsweise dreh- und höhenverstellbare Stühle sowie höhenverstellbare Tische) den individuellen körperlichen Gegebenheiten […]

Reform der Kulturförderung

Wir wollen die Kulturförderung über einen Zeitraum von 15 Jahren grundsätzlich reformieren um folgende Ziele zu erreichen: Die Kulturbranche wirtschaftlich robuster und eigenständiger gestalten Bei Subventionen den Fokus auf Bildung erhöhen Gezielt den Zugang zu Kultur für bildungs- und einkommensschwache Personen subventionieren Leider sind wir der Auffassung, dass sich viele subventionierte kulturelle Angebote heute vor allem […]

Sexy Saturday statt Schule! Samstagsunterricht streichen

In einer Zeit, in der vermehrt über eine s.g. vier-Tage-Woche in der Arbeitswelt 2 diskutiert wird, ist es nicht mehr angemessen, dass Schulen die Möglichkeit haben, Schüler auch samstags zum Unterricht zu zwingen. Daher fordern wir: Die 6-Tage-Woche mit Samstagsunterricht in Schulen als Möglichkeit, durch die Abänderung des § 34 der Schulordnung für die öffentlichen […]

Aufklärung jetzt mit Recht!

Nicht selten kommt es in Schulen zu Rechtsbrüchen. Wir Junge Liberale setzen uns für junge Menschen und den Auf- und Ausbau eines demokratischen Rechtsstaates ein. Rechtsstaatlichkeit erfordert auch die Einhaltung des Staates seiner eigenen Gesetze. Das bedeutet, dass auch die Lehrerinnen und Lehrer als Angestellte und Beamte des Staates nicht gegen diese verstoßen dürfen. Demütigungen […]

Teil unserer Mischpoke: Jüdisches Leben in Rheinland-Pfalz fördern!

Wir sind der Auffassung, dass jüdisches Leben in unserem Bundesland ein elementarer Bestandteil unserer Kultur ist und insbesondere nach den Schrecken und Verbrechen in der deutschen Vergangenheit mehr geschützt und stärker gefördert werden muss. Denn die Geschichte des deutschen und rheinland-pfälzischen Judentums ist zu groß und zu wichtig, um auf den Zeitraum von 1933-1945 beschränkt […]

Unser Geld? Unsere Forschung!

Sogenannte Zweitmittel sind für das Forschen an Universitäten und Hochschulen unerlässlich, da die allgemeine finanzielle Ausstattung der Hochschulen nicht ausreicht, um erstklassige Forschung in allen Bereichen zu gewährleisten. Zweitmittel sind zusätzliche Zuwendungen von staatlichen Organisationen wie der DFG, die größere Forschungsprojekte finanziell unterstützen. Wir fordern: Ausweitung der bisherigen Open-Access-Kultur, welche das Bundesministerium für Bildung und […]

Politische Bildung gegen Extremismus

Politische Bildung gegen Extremismus Demokratie ermöglicht es uns in Freiheit und Wohlstand zu leben. Wie wir in anderen Ländern und unserer Geschichte sehen, ist diese aber leider keine Selbstverständlichkeit. Zum Erhalt von Freiheit benötigt es eine wehrhafte Demokratie, die unter anderem durch politische Bildung Extremismus vorbeugt und ihn bereits an der Wurzel bekämpft.   Junge […]

Lernen statt Malen! – Gesellschaftswissenschaften fördern

Gesellschaftswissenschaften sollten in dem Umfang unterrichtet werden, deren Bedeutung wichtig ist. Dies muss auch mit der Fachkompetenz geschehen, die das Fach benotigt. Wir Junge Liberale fordern: (1) In der Oberstufe soll der Kombikurs Erdkunde/Sozialkunde abgeschafft werden und beide Facher einzeln eingefuhrt werden- Das Fach Geschichte bleibt weiterhin verpflichtend als Grundkurs. (2) In der Oberstufe sollen […]

Reaktionsfähigkeit auf digitale Angriffe bereits im Schulalter stärken – einen adäquaten Umgang mit digitalen Bedrohungsszenarien im Netz entwickeln

Die Jungen Liberalen Rheinland-Pfalz fordern den Ausbau präventiver Angebote im schulischen Kontext hinsichtlich digitaler Angriffe auf persönliche Daten auszuweiten. Hierbei ist es das Ziel, dass Betroffene bereits im Schulalter die Reaktionsfähigkeit zum optimalen Coping bei einem Angriff / Hack / Kompromittierung persönlicher Accounts erwerben und somit größere Gefahren für deren persönliche Daten zu verhindern wissen. […]

Aufklärung über Organspende in der Schule

Um mehr Organspender zu werben, soll jede*r Schüler*in im Laufe der Mittelstufe über Organspende aufgeklärt werden, wie es auch schon bei Drogen der Fall ist. Dies soll für jede*n Schüler*in verpflichtend sein.

Validität der Studierendenauswahlverfahren erhöhen – gerechter und ökonomischer Zugang zu stark nachgefragten Studienfächern

Im Dezember 2017 urteilte das Bundesverfassungsgericht, dass das bisherige Auswahlverfahren zur Zulassung in Medizinische Studiengänge zum Teil verfassungswidrig und neu zu gestalten sei. Die Studienplatzvergabe muss verbindlich Studierfähigkeitstests verwenden und diese Testverfahren müssen strukturiert und standardisiert sein. Diese Vorgaben wurden von den Bundesländern im „Staatsvertrag über die Hochschulzulassung“ umgesetzt, der die Studierendenauswahl ab dem Jahr […]

Wirtschaft als Leistungskursangebot in der Sekundarstufe II

Wirtschaftliche Kompetenz spielt in der modernen Gesellschaft eine zentrale Rolle, desto wichtiger ist uns eine passende Ausbildung auch schon während der Schulzeit. Schüler in Rheinland-Pfalz können an einigen Schulen Wirtschaft als Grundkurs belegen, jedoch fehlt ein Angebot in Form eines Leistungskurses. Wir finden das bedauerlich, weil eine Vielzahl von Ausbildungen und Studiengängen starke wirtschaftliche Auslegungen […]

School is where the Wifi is

Die Jungen Liberalen RLP fordern, dass alle staatlichen Schulen mit WLAN ausgestattet werden. Das Netzwerk soll von Schülern und Lehrern gleichermaßen genutzt werden können und neue Arbeitsmöglichkeiten schaffen. Das WLAN soll im ganzen Schulgebäude flächendeckend verfügbar sein und sich sich an eduroam orientieren oder sich der Initiative anschließen.

Wir stehen zu Dahrendorf!

Zu den wenigen Kompetenzbereichen, in denen die Länder noch eigenständig aktiv werden können, zählt die Bildungspolitik. In Zeiten wie diesen gibt es keinerlei Ressource, die wertvoller als Bildung wäre. Im Sinne des großen liberalen Vordenkers Ralf Dahrendorf bekennen wir Junge Liberale uns zum Bürgerrecht auf Bildung. Interpretieren wir Bildung als Bürgerrecht, ergibt es keinen Sinn, […]

Auszubildenden-Mindestlohn liberal gedacht

Die Jungen Liberalen begrüßen die Mindestausbildungsvergütung, die von der Bundesregierung beschlossen wurde, halten diese allein jedoch nicht für weitgehend genug. 515€ im Monat reichen in vielen großen Städten gerade mal dafür aus, die Miete zu bezahlen. Ein Auszubildender sollte mit Eintritt in das Berufsleben aber fähig sein ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Ein selbstständiges Leben […]

Nur die besten für unsere Jüngsten-Grundschullehramt stärken

Die Kinder sind die Zukunft unseres Landes und deshalb haben unsere Kinder auch die besten Lehrer*innen verdient. In der Grundschule wird der Grundstein für die gesamte Schullaufbahn gelegt. Deshalb haben die Pädagog*innen an den Grundschulen eine herausragende Verantwortung. Dieser Verantwortung kann man nur durch eine ausreichende Qualifizierung in der universitären Ausbildung nachkommen. Doch immer noch […]

Bildungsaufstieg durch elterunabhängiges BaFög als Baukasten

Ein grundlegender Systemwechsel hin zu einer elternunabhängigen Ausbildungsförderung ist überfällig, damit das BAföG wieder zum Bildungsaufstiegsgesetz Nr. 1 wird. In einem ersten Schritt soll bereits zum Sommersemester 2020 ein elternunabhängiges Baukasten-BAföG für Studierende etabliert werden. Die Ausbildungsförderung soll genauso flexibel sein, wie der individuelle Lebensentwurf junger Menschen. Mit verschiedenen Bausteinen kann sich jede/r volljährige Studierende […]

Sinnhaftigkeit und Vorteile der verschiedenen Bildungseinrichtungen

Herausstellung der Sinnhaftigkeit und Vorteile der verschiedenen Bildungseinrichtungen Wir JuLis beobachten, dass es zu einer zunehmenden Vermischung der verschiedenen Bildungseinrichtungen kommt. Dies hat zur Folge, dass die Arbeit der Lehrenden sowie der Bildung der Lernenden erschwert beziehungsweise hemmt. Wir fordern die sinnvollen Ausbildungsziele der vorhandenen Bildungseinrichtungen wieder hervorzuheben. Dies führt unserer Meinung nach zu einer […]

Kategorien:
Filter Beschluss Organ
Mehr anzeigen